Unser eigenes Design - vom Bedarf bis zum fertigen Produkt


Wir legen viel Wert auf Qualität, daher haben wir einen kompletten Prozess zur Produktentwicklung neuer, besserer Produkte aufgestellt. Dank unserer Designabteilung können wir Möbel und Interior Design mit unserer eigenen Designsprache erstellen und die Produkte gleichzeitig an aktuelle Bedürfnisse anpassen. Das bedeutet auch, dass der Kunde ein Produkt erhält, das funktional und zugleich praktisch ist und produktive Zeit bei der Arbeit ermöglicht. Jahr für Jahr.

Ein gut durchdachter Entwicklungsprozess

Wir liefern Möbel und Einrichtungsgegenstände für alle Arten von Arbeitsplätzen, von Büros, Lagerhallen und Industrien bis hin zu öffentlichen Umgebungen und Kantinen. Um sicherzustellen, dass unsere Produkte unseren Qualitätsanforderungen entsprechen, entwickeln wir sie häufig selbst, oft von Grund auf neu. Dies umfasst einen detaillierten Prozess, der uns die volle Kontrolle über die gesamte Produktions- und Lieferkette gibt, vom Design und der Materialauswahl über die Produktion bis hin zur Verpackung und Auslieferung an den Kunden.
Bedürfnisse erfüllen
Produktentwicklung beginnt immer mit einem Bedarf, der adressiert werden muss. Dies kann entweder bedeuten, selber ein bestehendes Produkt zu modifizieren oder auf einen anlaufenden Trend auf dem Markt zu reagieren. Die Initiative kann von unserer eigenen Organisation oder von Kunden und Lieferanten ausgehen.
Designskizze erstellen

Ein Design, das Alltagsprobleme löst

Zunächst wird recherchieren, mit Kunden und Anwendern gesprochen, während Qualitäts- und Umweltanforderungen erarbeitet werden. Ausgehend von Design-Briefings beginnt die Arbeit, ein bedarfsgerechtes Produkt zu skizzieren, das dem Endverbraucher das Leben erleichtert. Im Fokus unserer Designarbeit stehen Qualität, Funktionalität und Sicherheit – und die Minimierung der Umwelteinwirkungen des Produkts.
Produktion
Sichere Verpackung und Lieferung

Produktion in Schweden und Europa

Der Großteil unserer Konstruktionsarbeit und Produktentwicklung erfolgt in enger Abstimmung mit unseren Werken in Polen und der Slowakei, hin und wieder arbeiten wir auch mit schwedischen Herstellern zusammen. Die Zusammenarbeit umfasst alles, von der Entwicklung von Prototypen bis hin zur Diskussion der Materialauswahl, Designlösung und Herstellungsmethode. Dazu gehört die Entwicklung von Verpackungen, die das Risiko von Transportschäden minimieren.
Qualitätskontrolle
Qualitätskontrolle

Von Probebestellung zu Prüfinstituten

Ein Prototyp wird anhand von Parametern wie Sicherheit, Haltbarkeit, Dauerhaftigkeit, Design und Funktion bewertet. Auch optische Aspekte bezüglich Robustheit, Qualität und Oberflächenbehandlung werden geprüft. Nach Freigabe des Prototyps durch das Projektteam wird mit der Fertigung eines ersten Musterauftrags begonnen. In dieser Phase senden wir oft ein Musterprodukt an ein akkreditiertes Prüfinstitut, um eine neutrale Meinung zur Produktqualität einzuholen.
Zufriedene Kunden

Zeit, unsere Kunden zufrieden zu stellen

Im vorletzten Schritt werden vollständige Prüfungen durchgeführt, um sicherzustellen, dass das Produkt alle Anforderungsspezifikation des Konstruktionsauftrags erfüllt. Mit allen Zulassungen kann das Produkt in unser Sortiment aufgenommen und unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Und wenn wir unsere Arbeit nach Plan erfüllt haben, ist das neue Produkt bereit das zu tun, wofür es gemacht ist: Bedürfnisse befriedigen und Menschen helfen, sich bei der Arbeit wohl zu fühlen.